Sie sind hier:
GVE Homepage
Projekte
Schulbauprogramm

Schulbauprogramm

An acht Schulstandorten erweitert die GVE Grundstücksverwaltung Stadt Essen GmbH als Generalübernehmerin mit einem Investitionsvolumen von rund 25 Mio. € diese mit zusätzlichen Klassenzügen und Nutzungen. Dazu führt das eingesetzte Team der GVE zum Raumprogramm und zur Bauaufgabe Abstimmungen mit der Schulverwaltung und der Immobilienwirtschaft durch.

Der Zeitraum zwischen Projektbeginn und Fertigstellung beträgt je nach Bedarf und Komplexität zwischen 7 bis 14 Monaten. Teilweise werden Sanierungen im Bestand parallel umgesetzt. Je nach Bedarf werden teilweise Mietgebäude zur Schulraumerweiterung zeitweise zur Verfügung gestellt.

Die GVE führt zudem als Geschäftsbesorgerin für die Stadt an zwei weiteren Standorten für rund 7 Mio. € ebenfalls Schulerweiterungen und Bestandssanierungen durch.

Beispiele (zum Schuljahr 2018 /2019)

Regenbogenschule

Fertigstellung Neubau 10/2018 

Investition: 1,346 Mio.€/brutto

Bauweise: Holzrahmenbau

Räume: 2 OGS-Räume, WCs, Ausgabeküche 

Plan

Realschule Essen-West

Neubau in Betrieb

Investition: 2,288 Mio.€/brutto

Bauweise: Stahlmodulbaubau

Räume: 6 Klassenräume 

Plan

Cranachschule

Mietcontainer in Betrieb

Investition: 0,25 Mio.€/brutto

Bauweise: Mietcontainer

Räume: 6 Klassenräume 

Plan

Bischof-von-Ketteler-Schule

Mietcontainer in Betrieb - Fertigstellung Neubau 3/2019

Investition: 4,545 Mio.€/brutto

Bauweise: Holzrahmenbau

Räume: 3 OGS-Räume, 3 Klassenräume, 2 Mehrzweckräume, 2 Differenzierungsräume, Mensa mit Küche, WCs 

Plan

Geschwister-Scholl-Realschule

Mietcontainer in Betrieb - Fertigstellung Neubau 12/2018

Investition: 3,843 Mio.€/brutto

Bauweise: Stahlmodulbaubau

Räume: 8 Klassenräume, WCs 

Plan

20.03.2019: Einweihung der Turnhalle und des Pavillons der Geschwister-Scholl-Realschule

Gertrud-Bäumer-Realschule

Neubau in Betrieb

Investition: 1,54 Mio.€/brutto

Bauweise: Stahlmodulbau

Räume: 4 Klassenräume 

Plan

06.06.2018: Lieferung der Module für Erweiterungsbau der Gertrud-Bäumer-Realschule 

Schulen am Standort Immelmannstraße

Fertigstellung Neubau 10/2018 

Investition: 4,6 Mio.€/brutto

Bauweise: Holzrahmenbau

Räume: 4 Klassenräume, 1 Mehrzweckraum, 1 Differenzierungsraum, Mensa mit Küche, WCs, Pausentoiletten 

Plan